Online-Terminbuchung

Tel: 06078-911555

Bildgebende Verfahren

Digitales Röntgen

Mit der digitalen Direktradiographie haben wir uns für modernste Technik und qualitativ ausgezeichnete Bilder entschieden.

Mit dem Medici DR-System der Fa. Oehm und Rehbein entfällt das Auslesen von Kassetten; Aufnahmen erscheinen innerhalb weniger Sekunden auf einem hochauflösenden Bildschirm und können auf höchstem Niveau befundet werden. Vermessungen von Winkeln, Strecken, Flächen und Dichten ermöglichen bestmögliche präoperative Planung von orthopädischen Eingriffen. Selbst die Untersuchung auf Hüftgelenksdysplasie (HD) kann so hochpräzise durchgeführt werden.

Alle Aufnahmen können Ihnen auf CD mitsamt Betrachtungssoftware ausgehändigt werden.

Eine deutlich geringere Strahlendosis und eine wesentlich verkürzte Untersuchungsdauer sind weitere Annehmlichkeiten für Sie und Ihr Tier.

Zu guter Letzt kommt der Wegfall von Chemikalien für die ehemals maschinelle Entwicklung der Umwelt zu Gute.

Aufnahmen zur Ansicht finden Sie hier.


HD- und ED-Röntgen

Die Praxis ist autorisiert, für alle Rassen Vorsorgeuntersuchungen auf Hüftgelenksdysplasie und Ellenbogendysplasie durchzuführen. Wegen der zum Teil unterschiedlichen Anforderungen der Zuchtverbände ist es ratsam, sich mit uns bzw. ihrem Zuchtverband vor der Untersuchung in Verbindung zu setzen.

Endoskopie

Die Endoskopie ermöglicht es, mit Hilfe von speziellen starren und flexiblen Instrumenten, Organe und Körperhöhlen unter Sichtkontrolle zu beurteilen und gezielt Gewebeproben zu entnehmen. Durch diese "Schlüsselloch-Technik" wird die Belastung für Ihr Tier möglichst gering gehalten.

 


Folgende endoskopische Eingriffe sind in unserer Praxis durchführbar:

  • Laparoskopie (Bauchhöhlenspiegelung)
  • Thorakoskopie (Brusthöhlenspiegelung)
  • Otoskopie (Betrachtung des Gehörganges und des Trommelfells)
  • Rhinoskopie (Betrachtung der Nasenhöhlen)
  • Arthroskopie (Gelenkspiegelung)
  • Zystoskopie (Blasenspiegelung)
  • Coloskopie (Dickdarmspiegelung)
  • Duodenoskopie (Betrachten des oberen Dünndarms)
  • Gastroskopie (Magenspiegelung)

Bilder und Videosequenzen können digital gespeichert und Ihnen auf Wunsch ausgehändigt werden.

                                          

Ultraschall

Die Sonographie ist eine wertvolle Ergänzung zur klinischen, Labor- und Röntgenuntersuchung. Sie ist besonders hilfreich bei der Beurteilung der Organe des Bauchraumes wie Leber, Nieren, Nebennieren, Magen, Darm, Milz, Blase und der inneren Geschlechtsorgane.
 
Die Herzfunktion kann auf verschiedene Weise untersucht werden - eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Herzens.

Mit Hilfe des Farbdopplers lassen sich Funktionsstörungen der Herzklappen, Stenosen und andere den Blutfluss betreffende Sachverhalte bildhaft und farbig darstellen.

Bei Unfällen lassen sich schnell und ohne zusätzliche Belastungen des Tieres Schäden an den inneren Organen sichtbar machen.

Eine Trächtigkeit ist frühzeitig - ab dem 24. Tag nach der Bedeckung feststellbar.

© ZSCHOCH 2011 | Impressum | Programmierung: prasada | Webdesign: mazai