Online-Terminbuchung

Tel: 06078-911555

Erkrankungen des Ellenbogengelenkes

Der fragmentierte Processus coronoideus (FPC) beim jungen Hund.

Bei Ihrem Hund wurde eine Entwicklungsstörung am Ellenbogengelenk, ein fragmentierter Processus coronoideus, diagnostiziert. Diese Wachstumsstörung betrifft hauptsächlich schnell-und großwüchsige Hunderassen (Berner Sennenhund, Labrador Retriever, Rottweiler, Schäferhund, Golden Retriever, Neufundländer). Erste Krankheitssymptome können bereits ab dem 5. Lebensmonat auftreten. Der Hund zeigt je nach Temperament und Beschwerdegrad eine Lahmheit unterschiedlichen Grades an der betroffenen Gliedmaße.

Nicht selten sind beide Gelenke betroffen oder liegen noch weitere Probleme, wie z.B. eine Panostitis vor, die eventuell auch das Krankheitsbild verschleiern und die Diagnose erschweren. Männliche Tiere erkranken häufiger als weibliche. Dem Krankheitsbild liegt eine genetische, rassebedingte Komponente zugrunde. Darüber hinaus kann sich bei erhöhter Energie-, Eiweiß- und Calciumversorgung eine zu schnelle Knochenentwicklung ungünstig auswirken. In der Wachstumsphase des Hundes wächst der Processus coronoideus als kleines Knochenstück an den inneren Rand der Elle am Ellbogengelenk an.

Durch ungleiches Wachstum der Unterarmknochen, kommt es zu einer unvollständigen Vereinigung des Knochenstückes mit der Elle. Als Folge kann es zu einer frühzeitigen Arthroseentwicklung im betroffenen Gelenk kommen. Sofern die Diagnose frühzeitig erfolgt und keine zusätzlichen Probleme vorliegen (andere Wachstumsstörungen, Arthrose, andere Gelenkserkrankungen) ist die Prognose gut. Je schwerwiegender der Prozess ist und je später er erkannt wird, desto häufiger können Lahmheiten zurückbleiben. Bestehende Arthrosen können leider nicht oder kaum beeinflusst werden.

Zur sicheren Diagnose wird das betroffene Gelenk geröntgt. Die einzige erfolgversprechende Behandlung, besteht in einer operativen Entfernung des nicht angewachsenen Knochenstückes. Diese Maßnahme ist in jedem Fall erforderlich, um das Fortschreiten der arthrotischen Veränderungen aufzuhalten.

© ZSCHOCH 2011 | Impressum | Programmierung: prasada | Webdesign: mazai